Sonntag, 5. Juli 2020

The Macallan Concept Number 2 2019

In der Concept-Reihe will Macallan jährlich die Verbindung zu der Leidenschaft, die zum Beispiel in den Bereichen Kunst, Musik und Kultur hinter dem Whisky steckt, herstellen. Beim Release aus 2019, dem Concept Number 2, geht es um die Verbindung zur Musik, denn Destillerie-Mitarbeiter Steven Bremner ist neben seiner Tätigkeit bei Macallan noch House-DJ. So zieren den Karton der Flasche nicht nur Fassdeckel, sondern es finden sich auch zahlreiche Schallplatten auf der sehr wertigen Verpackung. Was es jedoch auch diesmal wieder nicht gibt, ist eine Altersangabe. Ich persönlich finde dann die aufgerufenen EUR 150,- sehr ambitioniert, allerdings habe ich auf Helgoland beim EDF Duty Free Paradise ein unschlagbares Angebot gefunden, bei dem ich zusammen mit der Nachverzollung nur etwas mehr als die Hälfte davon für die Flasche gezahlt habe. Da konnte ich natürlich nicht "nein" sagen, die Flasche musste mit nach Hause.

Donnerstag, 2. Juli 2020

Glentauchers 7yo (2011/2019) Cask Strength (A.D. Rattray)

Dass A.D. Rattray immer wieder besonders gelungene Abfüllungen aus dem Hut zaubert, ist kein Geheimnis. Zuletzt habe ich im Rahmen der Local Dealer Support-Reihe hier auf Drams United drei Abfüllungen aus diesem Hause vorgestellt, darunter auch ein mit nur sieben Jahren sehr junger Tropfen von GlenAllachie. Nun bin ich auf Helgoland bei Helgo-Heiner über eine Anbruchflasche eines ebenfalls nur sieben Jahre alten Tropfens gestolpert, der ebenfalls eine Reifung im Sherry-Fass erhalten hat. Genauer gesagt gab es nach der Reifung im Sherry Butt sogar noch ein Finish im Sherry Hogshead für diesen jungen Glentauchers. Jung, fassstark, spannende Destillerie, spannender Abfüller, Sherryfass? Das könnte mir sehr gut gefallen, also ab damit ins Glas!

Sonntag, 28. Juni 2020

Douglas Laing Old Particular: Port Dundas 15yo, Cambus 26yo und Girvan 30yo (Whisky Südholstein)

Bei meiner Local Dealer Support Reihe während der schlimmsten Corona-Phase habe ich Whisky Südholstein ganz bewusst ausgespart, denn Thomas und Sandra Schneider haben kein echtes Ladenlokal und passten damit nicht zu 100% ins Konzept meiner Reihe. Trotzdem möchte ich Euch diesen Händler nicht vorenthalten, denn für mich ist Whisky Südholstein trotzdem ein Local Dealer, schließlich liegen mein Wohnort und der Standort von Whisky Südholstein nicht einmal 40 Kilometer auseinander. Außerdem habe ich mit Thomas und Sandra schon viele tolle Momente auf Messen erlebt und auch viele Tropfen, die ich auf Drams United vorgestellt habe, stammen von dort. Bei einer der vielen Teilungen von Thomas habe ich zuletzt drei Single Grains von Douglas Laing erstanden, die ich heute gerne vorstellen möchte. Dabei handelt es sich um einen 15 Jahre alten Port Dundas mit PX-Finish, einen 26 Jahre alten Cambus aus dem Refill Butt und einen stolze 30 Jahre alten Girvan aus dem Refill Hogshead. Ich bin sehr gespannt, was die drei Grains zu bieten haben.

Samstag, 27. Juni 2020

Glina Single Malt Whisky 5yo Single Cask Ex Siedlerhof Knupperkirschwein-Fass

Am Tag des deutschen Whiskys muss natürlich auch ein feiner Tropfen aus Deutschland ins Glas. In Werder an der Havel in der Nähe von Berlin wird Glina Whisky hergestellt. Zum ersten Mal hatte ich eine Abfüllung von dort auf dem Köpenicker Whiskyfest im vergangenen Jahr im Glas, dort habe ich mir auch eine 10cl-Flasche von der Einzelfassabfüllung mitgenommen, die heute vorgestellt wird. Fünf Jahre lang durfte der Single Malt in einem süßen Knupperkirschwein-Fass reifen, bevor er in Trinkstärke mit 43% abgefüllt wurde. Ich finde es übrigens besonders lobenswert, dass der Whisky auch in kleinen Flaschen angeboten wird, weil so einfach die Hemmschwelle deutlich geringer ist, sich auch einmal an einen heimischen Tropfen zu wagen. Schließlich hat deutscher Whisky im eigenen Land noch immer einen eher durchwachsenen Ruf, obwohl es hier wirklich tolle Whiskys gibt. Ob dieser Glina dazugehört, finde ich jetzt heraus.

Mittwoch, 24. Juni 2020

Tullibardine 2010/2020 (Malts of Scotland), Secret Speyside 1993/2020 (Mancarella) und Secret Highland 1983/2020 (Sansibar) exklusiv für deinwhisky.de

Der Onlinehändler deinwhisky.de hat mal wieder ein paar Neuheiten auf den Markt gebracht und dabei nicht mit Reifezeit gegeizt. Die drei neuen Bottlings können zusammen stolze 72 Jahre in die Waagschale werfen, allein die Hälfte davon entfällt auf einen Highland Malt aus einer nicht genannten Destillerie, der nach 36 Jahren im Hogshead von Sansibar abgefüllt wurde. Nicht minder spannend ist sicherlich auch der Secret Speyside von Mancarella Whisky aus dem Sherry Fass, der immerhin 26 Jahre reifen durfte. Ich muss gestehen, dass ich bisher noch keinen von Mancarella abgefüllten Whisky im Glas hatte, daher bin ich hier besonders gespannt, was mich erwartet. Der zehn Jahre alte Tullibardine von Malts of Scotland ist dann schon so etwas wie der Jungspund der Runde, seine Reifung im Port Cask macht mich aber extrem neugierig auf diesen Tropfen. Außerdem ist er mit EUR 60,- auch für den etwas kleineren Geldbeutel geeignet.