Samstag, 11. August 2018

Neuheiten von Claxton´s - The Single Cask (Auchroisk 20yo, Arran 21yo, Ruadh Maor 9yo)

Schon mehrfach konnte ich mich in diesem Jahr von der guten Qualität der Abfüllungen aus dem Hause Claxton´s überzeugen, die seit einiger Zeit von Klaus Pinkernell exklusiv nach Deutschland gebracht werden. Dabei haben mir die eher jüngeren Vertreter genauso gefallen wie jene, die etwas mehr Zeit im Fass verbringen durften. Heute darf ich mit einem Auchroisk und einem Arran gleich zwei Abfüllungen probieren, die mindestens zwanzig Jahre im Fass verbracht haben. Als Ausgleich dazu gibt es dann einen mit seinen neun Jahren vergleichsweise jungen Ruadh Maor, der dem heutigen Trio die torfigen Elemente liefert. Ich bin sehr gespannt, ob mich auch diese drei Abfüllungen wieder begeistern.

Donnerstag, 9. August 2018

The Glen Els Iberica Special Release 2018

Nicht erst seit meinem Besuch in der Hammerschmiede im Harz im vergangenen Jahr bin ich ein großer Fan der Abfüllungen von Glen Els. Angefangen hat es vor einigen Jahren mit dem Journey, dem Standard in Trinkstärke aus dieser Destillerie, der mich sehr überzeugt hat. Mehrfach im Jahr werden neue Abfüllungen mit Vollreifung in besonderen Fässern auf den Markt gebracht, so auch in diesem Jahr mit dem Iberica Special Release 2018, der eine Vermählung von PX Fässern und Puby Port Hogsheads darstellt. Nachdem ich die Flasche im Sommer in Wernigerode im Schaufenster gesehen habe, konnte ich mich nicht lange zusammenreißen, bis der Whisky dann auch bei mir zu Hause einziehen durfte.

Sonntag, 5. August 2018

Single Cask Seasons 2018 Summer Aultmore 2006/2018

Schon seit einiger Zeit füllt Kirsch Whisky gemeinsam mit Signatory Vintage zu jeder Jahreszeit einen passenden Whisky in der Single Cask Seasons-Reihe ab. In der Vergangenheit haben aus dieser Serie schon einige tolle Tropfen den Weg in mein Glas gefunden, weshalb ich die Neuerscheinungen in jedem Quartal aufs Neue kaum erwarten kann. Als Sommerabfüllung gibt es in diesem Jahr einen 12 Jahre alten Aultmore aus einem First Fill Sherry Butt, der mit 47,7% in die Flasche gekommen ist. Dank Thomas Schneider von Whisky Südholstein bin ich bereits sehr kurz nach Erscheinen an eine Anbruchflasche gekommen und bin nun sehr gespannt auf den Inhalt.

Freitag, 3. August 2018

Aberlour 21yo (Whic Architecture of Taste)

Nach dem wirklich hervorragenden Ben Nevis aus der Nymphs of Whisky-Reihe von whic kommen die Münchener nun mit einer neuen Serie auf den Markt. Den Auftakt von Architecture of Taste bildet ein 21 Jahre alter Aberlour aus dem Hogshead, das letztlich nur noch 122 Flaschen hergegeben hat. Von whic als perfekter Sommer-Dram angekündigt bin ich gespannt, ob die wuchtigen 59,8% zu den aktuell sehr hohen Temperaturen passen. Bisher hat mich noch keine der Eigenabfüllungen von whic enttäuscht, daher ist die Vorfreude mal wieder groß.

Mittwoch, 1. August 2018

Glenallachie 2008 7yo (Hepburn´s Choice)

Am diesjährigen Ardbeg Day habe ich mich auf den Weg zu meiner lokalen Ardbeg Embassy Spirituosen Wolf auf der Hamburger Schanze gemacht. Neben dem Ardbeg Grooves wanderte aber noch die eine oder andere zusätzliche Abfüllung in meinen Einkaufskorb. Dazu gehörte ein sieben Jahre alter Glenallachie aus der Hepburn´s Choice-Reihe vom unabhängigen Abfüller Hunter Laing. In dieser Serie werden Einzelfässer abgefüllt, die entweder den Charakter einer der schottischen Whiskyregionen oder das regionale Umfeld einer einzelnen Destillerie repräsentieren sollen. Diese Flasche hat mich besonders angelacht, da der Inhalt trotz des jungen Alters und der glücklicherweise fehlenden Färbung optisch an schwarzen Tee erinnert.